Patagonia Karte

Patagonien

Nirgendwo ist die Natur rauher, nirgendwo ist sie verschwenderischer als in Patagonien, der südlichsten Landschaft in Südamerika. Sie wird durch die Anden getrennt und besteht aus einem westlichen chilenischen und einem östlichen argentinischen Teil. Je weiter man in den Süden kommt, desto wilder wird die Landschaft: Seen, Fjorde, Gletscher und Wälder. Der chilenische Teil Patagoniens beherbergt außerdem die größte zusammenhängende Eismasse außerhalb der beiden Pole.

Während das argentinische Patagonien im Regenschatten der Anden liegt und überaus trocken und windig ist, findet man im chilenischen Teil Patagoniens das feuchte, kühle Klima der Westanden und den dazugehörigen Valdivianischen Regenwald.

Das saftig grüne, nährstoffreiche Gras verleiht unseren Steak-Spezialitäten ihren unverwechselbaren Geschmack und macht sie außergewöhnlich zart. 
Überzeugen Sie sich selbst!

Patagonien Berge